Die Frischwasserstation
versorgt die Wohnung mit
Heizung und Warmwasser

 
Auch im Bezug auf die Trinkwasseranlage verfügt das Gebäude
über besondere Anforderungen. Hierzu wird eine hochmoderne,
dezentrale Warmwasserbereitung installiert. D.h. jede Wohneinheit
hat ihre eigene Frischwasserstation,mit hohem Komfort,
ohne Hygieneprobleme und Schutz vor Legionellen (im Wasser
lebende Bakterien).
 
Ein perfekt abgestimmtes System, bei dem die Wassermengen,
die Bedarfsintervalle und die bereitstehende Energie zur
Erwärmung berücksichtigt wird.
 
Der zusätzliche Einbau einer zentralen Wasserenthärtungsanlage
verhindert die Bildung von schädlichen und störenden Kalkablagerungen
in Rohrleitungen, an Duschkabinen, Armaturen und Fliesen.
 
Neben weiteren Vorteilen lassen sich hierdurch Oberflächen
einfacher reinigen, was teure Reinigungsmittel, Zeit und Mühen spart.
 
   
 
 
 
 
 
 
Die Vorteile
der Wohnungs-Station
für Heizung- und Trinkwasser
auf einem Blick:
  • Vorbeugung der Legionellengefahr und höchste Trinkwasserhygiene durch Erzeugung nach Bedarf.
  • Geringe Betriebskosten durch geringe Leitungsverluste.
  • Einfache und exakte Verbrauchserfassung dank integriertem Wärme- und Wasserzähler.
  • Hoher Komfort durch sofortige Verfugbarkeit und individuelle Regelung der Raumtemperatur.
 
   
   
  Müller Wohn- und Gewerbebau GmbH & Co. KG - Schlachthofstrasse 61 - 87700 Memmingen